Dies ist eine Anregung für alle die nichts anderes machen wollen als einfach zu fliegen, fliegen, fliegen ... - gewidmet von


NEU!!! Forum zum Thema Fliegen und Reisen!!!


Links zu Fluglinien, Hotels, Reisebüros, Infos über Urlaub und Reisen:
Flüge  
www.airres.com Online bei 750 Fluglinien buchen
www.billiger-fliegen.com Flugbörse mit großer Datenbank
www.aua.com Tarife, Flugpläne der AUA
www.laudatickets.com Angebote und Infos der Lauda Air
www.lufthansa.at Sondertarife und Auktionen der Lufthansa
www.iberia.at Angebote und Buchung der Iberia
   
Unterkünfte  
www.nethotels.com Hotels in Österreich und Europa
www.check-inn.com Intern. Online-Hotel-Guide
www.europehotelsnet.com Online-Buchungen in Europa
www.interhome.at Ferienhäuser in Europa
   
Last Minute  
www.restplatzboerse.at Tickets und Pauschalreisen
www.urlaubsboerse.at Umfangreiche Last-Minute-Angebote
www.easytravel.at Portal mit Countdown => immer billiger
www.ltur.at 48 Stunden vor Abflug
www.restplatz.at Hauptsächlich Mittelmeerraum
www.reiseboerse.at Last-Minute zu günstigen Preisen
www.reisediskont.at Unterschiedliche Angebote
www.lastcallurlaub.at Über 300.000 Angebote
www.austria-last-minute.at Flugtickets und Pauschalreisen
   
Reisebüros  
www.oekista.at Komplettreisen und Individualangebote
www.kuoni.at Info zu Unterkünften und Ländern bei Kuoni
www.neckermannreisen.at Buchen und Infos von Neckermann
www.taurus.at Suche und Videos bei Taurus Reisen
www.tui.co.at Online Pauschalreisen von Tui
www.allesreise.com Angebotssuche mit Online-Buchung
www.itsbilla.at Günstige Preise bei Billa Reisen
www.internetreisen.at Reiseangebote mit Mietwagen etc.
   
Reiseführer  
www.marcopolo.de Infos und Hotelguide
www.traxxx.de Reise-Portal mit aktuellen Infos
www.travel24.com Infos über Länder aus aller Welt
www.expedia.de Portal mit Landkarten und Videos
   
Flugschulen  
www.motorflugunion.at Motorflugunion Klosterneuburg

 

  Fliegen lernen

Der Reiseführer Per Anhalter durch die Galaxis sagt folgendes zum Thema Fliegen:

Es ist eine Kunst, sagt er, oder vielmehr ein Trick zu fliegen. Der Trick besteht darin, daß man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben. Such dir einen schönen Tag aus, schlägt er vor, und probier's.

Der erste Teil ist ganz leicht.

Er erfordert nichts weiter als schlicht die Fähigkeit, sich mit dem ganzen Gewicht nach vorn zu werfen, und den festen Willen, sich nichts daraus zu machen, daß es weh tut.

Das heißt, es wird weh tun, wenn es einem nicht gelingt, den Boden zu verfehlen.

Den meisten Leuten gelingt es nicht, ihn zu verfehlen, und wenn sie es dann erst recht versuchen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, daß es ihnen mit ziemlicher Wucht nicht gelingt, ihn zu verfehlen. Zweifellos ist es dieser zweite Teil, nämlich das Verfehlen, der Schwierigkeiten bereitet.

Das eine Problem ist, daß man den Boden zufällig verfehlen muß. Es hat keinen Zweck, sich bewußt vorzunehmen, den Boden zu verfehlen, denn das schafft man nicht. Man muß sich plötzlich von irgendwas ablenken lassen, wenn man auf halbem Wege ist, so daß man nicht mehr über das Fallen nachdenkt oder über den Boden oder darüber, wie weh es tun wird, wenn es einem nicht gelingt, ihn zu verfehlen.

Es ist bekanntlich äußerst schwierig, die Aufmerksamkeit während des Sekundenbruchteils, den man zur Verfügung hat, von diesen drei Dingen abzulenken. Daher das Scheitern der meisten Leute und schließlich ihre Ernüchterung über diesen so anregenden und ausgefallenen Sport.

Wenn man jedoch das große Glück hat, im entscheidenden Augenblick ganz kurz abgelenkt zu werden, sagen wir mal durch ein prachtvolles Paar Beine (Fühler, Scheinfüßchen - je nach Gattung und/oder persönlicher Neigung) oder durch eine Bombe, die in der Nähe explodiert, oder dadurch, daß man plötzlich auf einem nahegelegenen Ast eine äußerst seltene Käferart krabbeln sieht, dann wird man in seiner Verwunderung den Boden total verfehlen und nur wenige Zentimeter über ihm in einer Weise schweben bleiben, die vielleicht ein ganz klein bißchen dämlich wirken könnte.

Das ist der Moment höchster und heikelster Konzentration.

Laß dich treiben und schwebe, schwebe und laß dich treiben.

Unterlasse alles Nachdenken darüber, wie schwer du eigentlich bist, und lasse dich einfach etwas höher tragen.

Hör nicht drauf, was in dem Moment die Leute zu dir sagen, denn höchstwahrscheinlich sagen sie nichts Hilfreiches.

Höchstwahrscheinlich sagen sie irgend etwas Ähnliches wie: "Du großer Gott, du kannst doch unmöglich fliegen!"

Es ist ungeheuer wichtig, ihnen keinen Glauben zu schenken, oder aber sie haben augenblicklich recht.

Laß dich höher und höher tragen.

Versuche ein paar Sturzflüge, ganz vorsichtig zuerst, dann schwebe über die Baumkronen weg und atme gleichmäßig.

WINKE NIEMANDEM ZU.

Wenn man das ein paarmal gemacht hat, wird man entdecken, daß der Augenblick der Ablenkung rasch immer leichter zu erreichen ist.

Dann wird man alles lernen, was man zur Kontrolle des Fluges, der Geschwindigkeit, der Manövrierfähigkeit braucht, und derTrick besteht normalerweise darin, daß man nicht zu heftig darüber nachdenkt, was man machen will, sondern daß man es einfach geschehen läßt, als geschehe es sowieso.

Man wird auch lernen, wie man richtig landet, das ist etwas, was man beim ersten Versuch ziemlich sicher durcheinanderbringt, und zwar gründlich.

Es gibt private Flugvereine, denen man beitreten kann und die einem helfen, den überaus wichtigen Moment der Ablenkung zu erwischen. Sie heuern Leute mit frappierenden Körpern oder Meinungen an, die im kritischen Augenblick hinter irgendwelchen Büschen hervorgestürmt kommen und sie einem zeigen und/oder auseinandersetzen. Nur wenige echte Hitchhiker werden in der Lage sein, in so einen Verein einzutreten, aber einige werden dort vielleicht mal einen Aushilfsjob bekommen.

Douglas Adams
(Aus: "Das Leben, das Universum und der ganze Rest")

Mit einem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Gericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die von uns angemeldeten Banner und Links führen.